Freitag, 27. September 2019
20 Uhr

Festsaal

Vortrag

100 JAHRE WALDORFPÄDAGOGIK

Mit welchen Impulsen geht es in die Zukunft?

Vortrag von Claus-Peter Röh,
Leiter der Pädagogischen Sektion am Gotheanum

 

100Jahre Waldorf

 

Am 27.9.2019 findet im Festsaal der Freien Waldorfschule Gutenhalde um 20 Uhr der öffentliche Vortrag "100 Jahre Waldorfpädagogik – mit welchen Impulsen geht es in die Zukunft?" statt.

Vortragender ist Herr Claus-Peter Röh, gegenwärtig einer der beiden Leiter der Pädagogischen Sektion am Goetheanum in der Schweiz. Er war langjährig an der Waldorfschule in Flensburg als Klassen-, Musik- und Religionslehrer tätig, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Anlass des Vortrags ist das diesjährige Jubiläum der Waldorfschulbewegung, und wir freuen uns, mit Herrn Röh einen erfahrenen Pädagogien gewonnen zu haben, der die Bewegung von innen und aus der Perspektive der Leitung auch im Überblick der verschiedenen Länder kennt.

Das Thema des Vortrags greift auf, welche Zukunftsimpulse die Waldorfpädagogik tragen können.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.